Meta





 

#005.

Manchmal ist es einfach Zeit loszulassen. Eigentlich habe ich gedacht, ich hätte dich vor ein bisschen weniger als einem Jahr schon losgelassen; damals, als du gegangen bist. Doch jetzt gehst du noch weiter weg und ich habe das Gefühl ich verliere dich ein zweites Mal. Und dieses Mal entgültig. Es ist schrecklich, weil ich an so viele Erinnerungen zurückdenken kann und auch deshalb, weil wir zusammen so viel durchgemacht haben, in diesen fünf Jahren, die wir miteinander verbracht haben. Doch es ist schön für dich, ein neues Land kennenzulernen. Neue Menschen um dich herum, neue Sprache... Ich gönne dir das so sehr, aber ich bin dennoch traurig. Ich habe Angst dich ein für alle Mal zu verlieren und ich befürchte wir verlieren uns auch aus den Augen. Aber ich verspreche dir: Egal an welchem Fleck auf der Erde du gerade bist, ich werde immer bei dir sein, an dich denken und dich niemals vergessen. Das könnte ich nicht. Wirklich nicht. Du warst immer wie eine große Schwester für mich, obwohl du jünger bist; ich liebe dich wie eine Schwester. Für immer. (c)fear-less

#004.

 Tumblr_lob65sgsmv1qcshfdo1_500_large

But in your head, in your head they're still fighting with their tanks and their bombs and their bombs and their guns. In your head, in your head, they are dying. (c)fear-less//the cranberries

but in the end it doesn't even matter.

Tumblr_lme28ypj6t1qzlnv7o1_500_large

Trying to hold on but didn't even know, wasted it all just to watch you go. I kept everything inside and even though I tried, it all fell apart. What it meant to me will eventually be a memory of a time when I tried so hard and got so far but it doesn't even matter. (c)fear-less

#002.

I just can't understand some people. (c)fear-less

#001.

Everytime I leave my heart turns grey. And I want to come back home to see your face. Another day without you with me, is like a blade that cuts right through me. (c)fear-less